Gebrüder Weiss vergrößert Logistikzentrum in Budapest
| |

Gebrüder Weiss vergrößert Logistikzentrum in Budapest

Die Gebrüder Weiss Kft. stellt die Weichen für ein fortgesetztes Wachstum in Ungarn. Dafür wurde jetzt ein 10.000 m2 großer Logistikkomplex in Dunaharaszti bei Budapest offiziell eröffnet. Das Investment beträgt rund 25 Mio. EUR. Das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss hat seine Logistikanlage am Standort Dunaharaszti bei Budapest erweitert. Der neue Logistikkomplex umfasst 10.000 Quadratmeter…

ek robotics bezieht neues Headquarter

Im November 2023 hat die offizielle Schlüsselübergabe des neuen Firmensitzes von ek robotics GmbH im Hamburger Stadtteil Veddel stattgefunden. Mit dem Einzug in das neue hanseatische Innovations- und Produktionszentrum zählt der führende Hersteller und Systemintegrator von innovativer Hightech-Transportrobotik jetzt zu den Hamburger Industrieunternehmen. Rund einen Kilometer vom künftigen Hamburger Wahrzeichen, dem Elbtower, entfernt, befindet sich…

Flexible Etikettierung für wechselnde Belegung
| | |

Flexible Etikettierung für wechselnde Belegung

Ein neues Frische- und Handels-Logistikzentrum hat der Großhändler Stroetmann aus dem westfälischen Münster August 2023 im benachbarten Senden eröffnet. Es ist ausschließlich für Frischeprodukte konzipiert und entspricht modernsten technischen und ökologischen Erkenntnissen. Dass Waren nun wesentlich seltener umgeräumt werden müssen als im alten Lager, dazu trägt auch die systematische Lagerkennzeichnung von ONK bei.  Am neuen Logistikstandort…

| | |

Kardex Mlog optimiert Lagerlogistik bei MSI Motorservice

Die MS Motorservice International GmbH, die Vertriebsorganisation für die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten von Rheinmetall, hat Kardex Mlog als Generalunternehmer mit dem Bau eines viergassigen Hochregallagers für die automatisierte Lagerung von 16.288 Europaletten am Standort Neuenstadt beauftragt. Das Hochregallager wird mit automatisierter Fördertechnik an den Versand, den Wareneingang, ein bestehendes Schmalganglager sowie einen Pick- und Prüfplatz angebunden….

LogiMAT 2024: Toyota präsentiert sich erstmals als „One Family“
|

LogiMAT 2024: Toyota präsentiert sich erstmals als „One Family“

Unter dem Dach der Toyota Industries Corporation bieten Toyota Material Handling, Vanderlande und viastore schlüsselfertige, integrierte Automatisierungslösungen aus einer Hand an. Um die Vorteile des spannenden „One Family“-Ansatzes für Interessenten zu verdeutlichen, präsentieren sich die drei Unternehmensschwestern heuer auch erstmals gemeinsam auf einem Zusatzstand den LogiMAT Besuchern. Während auf dem Hauptstand von Toyota Material Handling…

COOP Norwegen + WITRON: 30 Prozent mehr Durchsatz im laufenden Betrieb
| |

COOP Norwegen + WITRON: 30 Prozent mehr Durchsatz im laufenden Betrieb

Die Erweiterung eines hochdynamischen Multi-Temperatur-Logistikzentrums für rund 1.200 Filialen im laufenden Betrieb mit einer Steigerung der Pickleistung von 480.000 Handelseinheiten auf fast 625.000 Handelseinheiten ist schon eine gewaltige Herausforderung an sich. Doch wenn dazu aufgrund diverser Lockdowns noch die Filial- und Onlinebestellungen weiter hochschnellen und die Teams durch Covid-19-Restriktionen nur noch mit starken Einschränkungen arbeiten…

ek robotics verstärkt Geschäftsführung
| |

ek robotics verstärkt Geschäftsführung

Die Geschäftsführung des Hamburger FTS-Herstellers ek robotics wird mit Martin C. Klein und Andreas Lindemann um zwei erfahrene Manager erweitert. Andreas J. Böttner wechselt im Juli in den neuen Beirat des Unternehmens. Zum 1. März 2024 hat die ek robotics GmbH die Industrieexperten Martin Klein und Andreas Lindemann zu Geschäftsführern bestellt, um sich für den…

Interlog Management / BlogTour LogiMAT 2024

Interlog Management / BlogTour LogiMAT 2024

InterLog Management ist ein Logistberatungsunternehmen mit Sitz in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Bei uns steht die Logistik in all ihren Facetten im Mittelpunkt: Vom Logistikmanagement über das Supply Chain Management bis hin zum Projektmanagement beraten wir unsere Kunden kompetent und mit langjähriger Erfahrung im globalen Logistikumfeld. Um entscheidende Wettbewerbsvorteil für unseren Kunden zu erzielen,…

LINDE / BlogTour LogiMAT 2024

LINDE / BlogTour LogiMAT 2024

Linde Material Handling entwickelt hochleistungsfähige, auf den individuellen Kundennutzen zugeschnittene Materialfluss-Lösungen, mit denen Anwender nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielen. Das Unternehmen ist einer der weltweit größten Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten und setzt seit mehr als 50 Jahren Maßstäbe bei Lösungen für Flurförderzeuge, Flottenmanagement, Fahrerassistenzsysteme und Serviceangebote. Linde Material Handling develops high-performance material flow solutions tailored to…

LogiMAT 2024: Preisgekrönte „BESTE PRODUKTE“
| |

LogiMAT 2024: Preisgekrönte „BESTE PRODUKTE“

Ein innovativer Pickroboter, der als Weltneuheit die Aufträge in den Lagergängen kommissioniert, eine Verpackungsmaschine die passgenau je nach Anforderung an das zu verpackende Produkt Kartonagen oder Umschläge fertigt und eine AI-Sprachsteuerung für WMS Systeme, das sind die innovativen Spitzenleistungen, die auf der diesjährigen LogiMAT 2024 mit dem renommierten Preis „BESTES PRODUKT“ ausgezeichnet wurden. Die unabhängige…

| |

SWAN: Beste Performance für hochdynamische und automatisierte Lager

Die SWAN GmbH präsentiert auf der LogiMAT 2024 erneut innovative Lösungen für die Herausforderungen der modernen Logistik. Im Rahmen der SSI SCHÄFER „Let’s Talk“ Expertenrunden gehen Kai Starke, Director SAP Realization | Prokurist bei der SWAN GmbH, und Florian Kuchta, Vice President & Head of Product Management SAP Logistics, Private Cloud bei SAP SE, der…

Das innovative Movu escala 3D Behältershuttle belegt 1. Platz und erhält Auszeichnung zum „Produkt des Jahres 2024“
| |

Das innovative Movu escala 3D Behältershuttle belegt 1. Platz und erhält Auszeichnung zum „Produkt des Jahres 2024“

Das Movu 3D Behältershuttle-System „escala“ ist von den Lesern des Logistik-Fachmagazins Materialfluss zum „Produkt des Jahres 2024“ gekürt worden. Nach dem Movu ifollow und dem Movu atlas erhält nun auch das nächste Familienmitglied aus dem Movu Portfolio eine wichtige Auszeichnung. Abgestimmt wurde über Produkte und Lösungen in fünf Kategorien. Movu escala belegte den 1. Platz…

LogiMAT 2024: Toyota präsentiert sich erstmals als „One Family“
| |

LogiMAT 2024: Toyota präsentiert sich erstmals als „One Family“

Unter dem Dach der Toyota Industries Corporation bieten Toyota Material Handling, Vanderlande und viastore schlüsselfertige, integrierte Automatisierungslösungen aus einer Hand an. Um die Vorteile des spannenden „One Family“-Ansatzes für Interessenten zu verdeutlichen, präsentieren sich die drei Unternehmensschwestern heuer auch erstmals gemeinsam auf einem Zusatzstand den LogiMAT Besuchern. Während auf dem Hauptstand von Toyota Material Handling…

LogiMAT 2024: Innovative Lösungen für Kennzeichnung und Erfassung
| |

LogiMAT 2024: Innovative Lösungen für Kennzeichnung und Erfassung

Mit einer hohen Bandbreite eingesetzter Technologien und Innovationen rund um das Label zeigt die AutoID-Branche auf der diesjährigen LogiMAT einen repräsentativen Querschnitt durch ihr diversifiziertes Lösungsangebot. Das Fachpublikum wird erstmals Neuheiten wie Cloud-Labeling, neue recycelte Materialkombinationen sowie wiederverwendbare Labels und RFID-Tags mit ePaper-Display zu sehen bekommen. Bei den Identifikationslösungen werden unter anderem ein modular konzipiertes…

LogiMAT 2024: KI erweitert das Spektrum der Software-Anwendungen
| |

LogiMAT 2024: KI erweitert das Spektrum der Software-Anwendungen

Im Software-Bereich setzen die Systementwickler gegenwärtig verstärkt auf Integration von Künstlicher Intelligenz (KI). Auf der LogiMAT 2024 zeigen sie mit ihren Neuvorstellungen, wie mit KI-Algorithmen große Datenmengen analysiert und Muster aufgezeigt werden, um Schwachstellen und Engpässe zu optimieren. KI-gestützte Simulationsmodelle und Datenanalysen steigern die Qualität von Vorhersagen über Auftragslasten im Materialfluss, unterstützen eine optimale Anlagendimensionierung…

Movu orchestriert auf der LogiMAT 2024 ein dynamisches Ensemble der Lagerautomation
| |

Movu orchestriert auf der LogiMAT 2024 ein dynamisches Ensemble der Lagerautomation

stow Group, einer der weltweiten Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Implementierung von hoch entwickelten Lagerlösungen und automatischen Lagersystemen rückt auf der LogiMAT 2024 seine neue Marke Movu Robotics ins Rampenlicht. Am Stand 3B67 (in Halle 3) präsentiert Movu eine dynamische Technologiepräsentation seiner hochmodernen Robotik-Subsysteme. Dieses Ensemble nahtlos integrierter Lösungen wird zeigen, wie Automatisierung und…

Jan Drömer übernimmt Vorstandsvorsitz des VDMA-Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik
| |

Jan Drömer übernimmt Vorstandsvorsitz des VDMA-Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik

Die Wahl der Vorstandssitzung war einstimmig: Jan Drömer, Chief Information Officer (CIO) bei ek robotics, übernimmt für die nächsten zwei Jahre den Vorsitz des Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik. Mit dem Vorstandsvorsitz des Fachverbands repräsentiert Jan Drömer mehr als 250 deutsche und europäische Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen Fahrerlose Transportsysteme, Flurförderzeuge, Krane und Hebezeuge, Lagertechnik und Stetigförderer….

LogiMAT 2024: Premieren, Innovationen, Neuentwicklungen
| |

LogiMAT 2024: Premieren, Innovationen, Neuentwicklungen

Auf der LogiMAT 2024 präsentieren die internationalen Aussteller aller Produktsegmente dem Fachpublikum erstmals zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen für effiziente Intralogistik. Bereits im Vorfeld der Messe wurden rund 100 Premieren und Neuvorstellungen angekündigt. Mit einem Feuerwerk an Innovationen und Neuheiten eröffnet die LogiMAT unter dem Motto „SHAPING CHANGE TOGETHER – Sustainability – AI – Ergonomics“ das…

LogiMAT 2024: Ökonomie und Ökologie Hand in Hand
| |

LogiMAT 2024: Ökonomie und Ökologie Hand in Hand

Mit dem Schwerpunktthema Nachhaltigkeit reflektiert das Messemotto der LogiMAT 2024 einen Megatrend, für den die Aussteller der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement eine Vielzahl an Neuentwicklungen präsentieren. Die Bandbreite reicht von neuen Flurförderzeugen mit Lithium-Ionen-Technologie über Innovationen bei individuellen Verpackungslösungen und wiederverwendbaren AutoID-Lösungen bis hin zu neuen Komponenten mit Energierückspeisung für automatisierte Lagersysteme. Im…

| |

LogiMAT 2024: Zell Systemtechnik GmbH

ZELL Group: Innovative Fördertechnik auf der LogiMat 2024 Die ZELL Group, Wegbereiter in der Herstellung von Werkstückträgersystemen und Experten für Oberflächenbearbeitung, präsentiert auf der LogiMat 2024 in Stuttgart wegweisende Innovationen. Unter der Führung des visionären Unternehmers Ingo Zell hat sich das Unternehmen von einem traditionellen Strahlbetrieb zu einem führenden Transportspezialisten entwickelt. Die kommende Messe verspricht,…

| |

LogiMAT 2024: ZAPI GROUP

ZAPI GROUP bringt Elektrifizierungs-und Automatisierungslösungen auf die LogiMat 2024 Bluebotics kündigt Erweiterung der ANT Server Fleet Management Lösung an Poviglio, ITALIEN, 12. Januar – Der führende Anbieter von Elektrifizierungslösungen, die ZAPI GROUP, wird auf der LogiMat 2024, der internationalen Fachmesse für Intralogistiklösungen und Prozessmanagement, die vom 19. bis 21. März in Stuttgart stattfindet, führende Lösungen…

| |

LogiMAT 2024: Unitechnik Systems GmbH

KI-Assistenz optimiert Intralogistik: Mit UniWare-AI zum lernenden Logistikzentrum Die Unitechnik Systems GmbH präsentiert auf der LogiMAT 2024 UniWare-AI, den KI-basierten Assistenten für Logistiksysteme. Das KI-Tool unterstützt die Kunden des Systemintegrators künftig beispielsweise bei der Vorhersage von Auftragslast und Engpässen im Materialfluss. Mehr über das Projekt, das in Zusammenarbeit mit der TH Köln entstanden ist, erfahren…

| |

LogiMAT 2024: TRUMPF

TRUMPF zeigt Vernetzungslösungen für die Intralogistik Auf der Messe LogiMAT zeigt TRUMPF Lösungen für mehr Transparenz und Automatisierung in der Intralogistik. So präsentiert das Hochtechnologieunternehmen beispielsweise mit Coriva eine branchenübergreifende Ortungstechnologie, die Bewegungen in der Fertigung in Echtzeit erfasst und die Prozessautomatisierung vereinfacht. Außerdem erleben die Besucher die Software Oseon. Mit ihr lassen sich die…

| |

LogiMAT 2024: TRAPO GmbH

Live zur LogiMAT 2024: mit TRAPO-Portal KLT-Boxen sicher und effizient palettieren und depalettieren Im Vorjahr stand das Team der TRAPO GmbH auf dem Siegertreppchen: Das autonom fahrende TRAPO Ladungs System TLS 3600 wurde als „Bestes Produkt“ in der Kategorie „Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung“ ausgezeichnet. Diesen renommierten Preis der Intralogistik-Branche nahm das Team als Ansporn,…

| |

LogiMAT 2024: sysmat GmbH

Dauerbrenner sysmat GmbH wieder bei der LogiMAT Spezialist präsentiert Materialflussrechner auf Fachmesse Wenn die Veranstaltung rund um die Branche wieder ihre Pforten öffnet, richten sich die Blicke der Intralogistik-Welt auf Stuttgart: Längst im Kalender etabliert, hat sich die LogiMAT als die Messe für innerbetrieblichen Materialfluss und zugehörige Lösungen einen Namen gemacht. Nachhaltigkeit, künstliche Intelligenz und…

| |

LogiMAT 2024: Stöcklin Logistik AG

Erlebbarer Intralogistk-Systembaukasten, made by Stöcklin Der internationale Intralogistik-Systemanbieter Stöcklin Logistik AG bietet gemäss dem LogiMAT Motto „Den Wandel gemeinsam gestalten“ auf einen interaktiven Messestand in Halle 3 Stand C30 viel Raum für gemeinsame Kommunikation. Im Zentrum steht sein modularer Systembaukasten für schlüsselfertige Gesamtlösungen, inklusive eigener logOS Softwaresuite und umfassendem Long-Life-Services für einen verbesserten, zukunftsorientierten Waren-…

| |

LogiMAT 2024: SSI SCHÄFER / Fritz Schäfer GmbH & Co. KG

Partner für zukunftsfähige Intralogistik – SSI Schäfer auf der LogiMAT 2024 Wie kann man Lager und Materialfluss optimieren, um effizienter zu arbeiten? Welche Rolle spielen neue Technologien? Und wie können die eingesetzten Systeme flexibel an sich ändernde Anforderungen angepasst werden? Antworten auf diese Fragen bietet SSI Schäfer unter anderem mit seinem Messeauftritt auf der LogiMAT…

| |

LogiMAT 2024: Proway Gmbh

Proway – das Systemhaus Proway ist ein Systemhaus mit vernetzter Organisation für die Zukunft. Klare Strategien, vernetztes Know-how und moderne Informationstechnologien bilden das Fundament unseres Systemhauses. Unsere Kunden profitieren von Kompetenz in Teams und Tools und der konsequenten Umsetzung unseres vernetzten Ansatzes in allen Branchen. Unser Ziel ist es, Technologien zu vereinen, um für unsere…

| |

LogiMAT 2024: PriorityID

PriorityID – DAS AutoID Systemhaus freut sich darauf, Sie in Halle 2, C37 zu begrüssen PriorityID präsentiert wegweisende Identifikationslösungen auf der LogiMAT 2024 Dieburg, – PriorityID, ein führender Anbieter von innovativen Identifikationslösungen, wird als Aussteller auf der LogiMAT 2024 vertreten sein. Die Messe, die als eine der wichtigsten Veranstaltungen für Intralogistik und Materialfluss in Europa…

REWE begegnet dem Arbeitskräftemangel mit automatisierter Lösung für Frischwaren von Cimcorp
| |

REWE begegnet dem Arbeitskräftemangel mit automatisierter Lösung für Frischwaren von Cimcorp

Die REWE Group, einer der führenden deutschen Lebensmitteleinzelhändler, hat gemeinsam mit Cimcorp, einem Pionier für Intralogistiklösungen, im REWE-Logistiklager in Oranienburg, etwa 50 km nördlich von Berlin, ein Projekt für ein automatisiertes Fulfillmentsystem für Obst und Gemüse gestartet. Die Intralogistiklösung von Cimcorp bietet eine zuverlässige Kommissionierung von Frischwaren wie Obst und Gemüse in Kunststoffkisten. Die Vereinbarung…

End of content

End of content