Flexible Etikettierung für wechselnde Belegung
| | | |

Flexible Etikettierung für wechselnde Belegung

Ein neues Frische- und Handels-Logistikzentrum hat der Großhändler Stroetmann aus dem westfälischen Münster August 2023 im benachbarten Senden eröffnet. Es ist ausschließlich für Frischeprodukte konzipiert und entspricht modernsten technischen und ökologischen Erkenntnissen. Dass Waren nun wesentlich seltener umgeräumt werden müssen als im alten Lager, dazu trägt auch die systematische Lagerkennzeichnung von ONK bei.  Am neuen Logistikstandort…

Österreich handelt!
|

Österreich handelt!

Zum Start des Superwahljahres 2024 hat der Handelsverband sein Zukunftspapier „Österreich handelt!“ mit 50 Empfehlungen der Branche an die Politik vorgestellt. Im Fokus stehen heuer eine Händleroffensive sowie die Bekämpfung der hohen Inflation. Gerald Kühberger Vier Krisenjahre hat der österreichische Handel hinter sich gebracht. Zeit, Bilanz zu ziehen. Ende Jänner haben führende Branchenvertreter im Rahmen…

Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel: 85% der Beschäftigten bewerten ihren Job als attraktiv
| |

Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel: 85% der Beschäftigten bewerten ihren Job als attraktiv

Handel ist & bleibt zukunftssicherer Arbeitgeber für 620.000 Beschäftigte. 3/4 des Personals würden ihre Stelle weiterempfehlen, 73% sehen Samstagsarbeit positiv. In den 1950er Jahren galt der Handel als klassische „Billiglohnbranche“. Diese Zeiten sind längst vorbei, heute zählt der österreichische Handel zu den attraktivsten und zukunftssichersten Arbeitgebern des Landes. Dies belegt eine brandneue Studie von Mindtake…

Sonepar besiegelt weitere Zusammenarbeit mit KNAPP auf der LogiMAT 2024
| |

Sonepar besiegelt weitere Zusammenarbeit mit KNAPP auf der LogiMAT 2024

KNAPP und Sonepar freuen sich über den nächsten Meilenstein ihrer langfristigen Partnerschaft: Eine Automatisierungslösung mit neuester Shuttle-Technologie, ergonomischen Ware-zur-Person-Arbeitsplätzen und umfassender Softwarelösung KiSoft von KNAPP. Damit automatisiert Sonepar das Kleinteilehandling im bestehenden Lager in Holzwickede in der Nähe von Dortmund und baut seinen Lieferservice für den Elektro-Großhandel weiter aus. Sonepar ist weltweit die Nummer eins…

| |

WKÖ-Trefelik: 2023 war schwarzes Jahr für den heimischen Handel, aber Besserung ist in Sicht

Einzelhandel schreibt mit -3,4 % größtes reales Umsatzminus der gesamten Dekade, doch Tiefpunkt ist erreicht: Ausblick auf 2024 fällt positiv aus „Wir spüren erste Anzeichen, dass sich das Konsumklima bessert und der Handel das Konjunkturtief endlich durchschritten hat. Das ist auch dringend nötig, denn auf bereits mehrere herausfordernde Jahre davor folgte 2023 ein noch schwierigeres…

| |

LogiMAT 2024: ORTEC GmbH

Mit Daten immer besser werden. ORTEC setzt auf „Data Driven Logistics“. Bremen, im Januar 2024 – Das Softwarehaus ORTEC stellt auf der LogiMAT die kontinuierliche Verbesserung von Logistikprozessen in den Vordergrund. Die Messebesucher erfahren an Praxisbeispielen, wie und an welchen Stellschrauben sie dazu drehen können. Der Schlüssel zum Erfolg heißt „Data Driven Logistics“. „Transportplaner müssen…

Reformstau & hohe Inflation erschweren Comeback des Handels
| |

Reformstau & hohe Inflation erschweren Comeback des Handels

Vier Krisenjahre hat der österreichische Handel hinter sich gebracht. Zeit, Bilanz zu ziehen. Daher haben heute führende Branchenvertreter im Rahmen einer Pressekonferenz den Status Quo des heimischen Handels dargelegt. Darüber hinaus wurden mit dem HV-Zukunftspaket „Österreich handelt“ wichtige Empfehlungen für das Superwahljahr 2024 vorgestellt. „2024 ist nicht nur ein Jahr der Wahlen, sondern auch ein…

| |

LogiMAT 2024: BRAMIN GmbH

Entsorgungsprozesse optimieren – mit Ballen- und Rohstoffpressen von BRAMIN Technische Lösung für ein effizientes und klimaschonendes Rohstoffmanagement: Auf der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement LogiMAT stell die BRAMIN GmbH, ein Unternehmen von Interzero, in diesem Jahr erstmals ihre innovativen, vertikalen ? Ballenpressen vor. Das Unternehmen bietet ein breites Maschinenportfolio zum Verdichten von Verpackungsabfällen –…

| |

LogiMAT 2024: BOX ID Systems GmbH, c/o gate

BOX ID Systems: Vernetzen Sie Ihre Business Assets Schützen Sie sich vor dem Verlust Ihrer wertvollen Ladungsträger mit einer einzigartigen und spezialisierten Softwareplattform für ein effizientes Daten- und Bestandsmanagement in der Logistik BOX ID Systems entwickelt und liefert End-to-End-Lösungen für die digitale und kosteneffiziente Verfolgung von Millionen von Logistikobjekten entlang der industriellen Supply Chain –…

Weihnachtsgeschäft deutlich schlechter als im Vorjahr – Handelsverband fordert „Anti-Inflations-Strategie“
|

Weihnachtsgeschäft deutlich schlechter als im Vorjahr – Handelsverband fordert „Anti-Inflations-Strategie“

2024 beginnt für den Einzelhandel so schwach, wie 2023 geendet hat – Entlassungswelle verhindern und Aufschwung ermöglichen, daher Lohnnebenkosten senken und Inflation bekämpfen. Ein Weihnachtswunder ist ausgeblieben: Das Weihnachtsgeschäft 2023 verlief für den österreichischen Handel nicht wie erhofft. „Unsere trüben Prognosen haben sich leider bewahrheitet“, bedauert Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will. „Daran konnten auch die vier starken…

BESTSELLER baut eines der höchstautomatisiertesten und effizientesten Logistikzentren Europas
| | |

BESTSELLER baut eines der höchstautomatisiertesten und effizientesten Logistikzentren Europas

Das weltweit tätige Modeunternehmen BESTSELLER hat sich für die Zusammenarbeit mit KNAPP, einem führenden Unternehmen im Bereich der Automatisierungstechnik, entschieden und stattet sein neues Logistikzentrum in den Niederlanden mit mehr als 1.400 Robotern aus. In Lelystad, 60 Kilometer östlich von Amsterdam, entsteht in den kommenden Jahren das 155.000 m² große Logistikzentrum2. Das Logistics Center West…

Beschäftigung im Einzelhandel unter Druck – Demonstrationen kontraproduktiv
| |

Beschäftigung im Einzelhandel unter Druck – Demonstrationen kontraproduktiv

Der Handel zeigt sich auch in Krisen als verlässlicher Arbeitgeber. Doch nun sinken die Beschäftigtenzahlen erstmals seit Jahren wieder. Zu hohe KV-Forderungen gefährden viele weitere Arbeitsplätze. Angesichts des Aktionstags der Gewerkschaft GPA am 14. November mit angekündigten Straßenprotesten in Wien und Salzburg warnt der Handelsverband abermals vor einer Überforderung der Branche durch unverhältnismäßig hohe Gehaltsforderungen….

|

Langfristig wirkende Maßnahmen bei Arzneimittelversorgung nötig

Wirkstofflager ist richtige Maßnahme zur Vermeidung von Lieferengpässen. Langfristig braucht es aber Preisanpassungen und eine Stärkung des Produktionsstandortes Europa. „Das heute angekündigte Lager für bestimmte Arzneimittelwirkstoffe ist eine gute Maßnahme, um einzelne Spitzen bei der Nachfrage von Medikamenten abzufedern. Um die Problematik in der Medikamentenversorgung aber langfristig und nachhaltig zu lösen, müssen seitens des Gesundheitsministeriums…

|

Chemische Industrie: Wirkstofflager nur Notlösung

Für den Fachverband der chemischen Industrie Österreichs (FCIO) ist der heute vorgestellten Plan zur Schaffung eines Wirkstofflagers bei weitem nicht ausreichend, um die angespannte Versorgungssituation mit Medikamenten nachhaltig zu verbessern. „Die Einigung von Gesundheitsministerium und Pharmagroßhandel sind ein Tropfen auf dem heißen Stein. Eine umfassende Strategie gegen anhaltende Arzneimittelengpässe sieht anders aus“, kommentiert Sylvia Hofinger,…

Kennzeichnung leistet Vorschub im Nachschublager
| | |

Kennzeichnung leistet Vorschub im Nachschublager

Um auch zukünftig kürzeste Lieferzeiten bei wachsender Artikelvielfalt gewährleisten zu können, hat die AS Arbeitsschutz GmbH in den letzten Jahren ihre gesamte Logistik am Unternehmenssitz in Bedburg ausgebaut und modernisiert. 2022 und 2023 wurden ein neues Logistikzentrum errichtet, der Autostore erweitert sowie ein neues ERP-System und ein Webshop implementiert. Für schnelle und fehlerfreie Ein- und…

Kaufkraftverlust lässt Handelsumsätze im 1. Halbjahr 2023 um -3,4% einbrechen. 6.400 Einzelhändler mussten heuer bereits schließen.
| |

Kaufkraftverlust lässt Handelsumsätze im 1. Halbjahr 2023 um -3,4% einbrechen. 6.400 Einzelhändler mussten heuer bereits schließen.

Lebensmitteleinzelhandel kämpft im 2. Quartal mit Umsatzrückgang von -1,6%, Non-Food-Handel verliert mit -6,4% massiv. Starke Verluste auch im Großhandel (-5,9%). Der österreichische Handel musste im zweiten Quartal 2023 laut Statistik Austria einen inflationsbereinigten Umsatzrückgang von -3,9% verkraften. Im Lebensmitteleinzelhandel liegt das Minus bei -1,6%, im Großhandel bei -5,9% und der Handel mit Nicht-Nahrungsmitteln verbuchte ein reales Minus von -6,4%….

KNAPP bringt Blister-Lösung auf den Markt
| | |

KNAPP bringt Blister-Lösung auf den Markt

Bei MicuraPharm geht das erste D3 Daily Dose Dispenser Blister-System in Betrieb Was bisher noch niemand geschafft hat, nämlich Medikamente direkt aus der Originalverpackung automatisch in einem patientenindividuellen Blister zur Verfügung zu stellen, ist jetzt der KNAPP AG gelungen. Das D3 Daily Dose Dispenser Blister-System, eine vollautomatische Lösung zur patientenindividuellen Verblisterung von Medikamenten, ist beim deutschen…

SSI Flat Pack Picking und WAMAS Case Picking als „materialfluss Produkte des Jahres 2023“ prämiert
| |

SSI Flat Pack Picking und WAMAS Case Picking als „materialfluss Produkte des Jahres 2023“ prämiert

Bei der diesjährigen Preisverleihung zum „materialfluss Produkt des Jahres“ wurde SSI Schäfer gleich zwei Mal ausgezeichnet. Die SSI Flat Pack Picking Lösung hat den 1. Platz in der Kategorie ‘Lagertechnik, Behälter und Boxen‘ erzielt. Mit dieser automatisierten Systemlösung lassen sich Paletten von sperrigen und schweren Artikeln effizient zusammenstellen. Außerdem wurde die Softwarelösung für die robotergestützte…

Retail Challenges: Kostenlawine, Reformstau und Planungsunsicherheit
| | |

Retail Challenges: Kostenlawine, Reformstau und Planungsunsicherheit

Der Handel ist für die österreichische Wirtschaft von zentraler Bedeutung. Mehr als 77.600 Unternehmen mit 598.600 unselbstständig Beschäftigten sind laut KMU Forschung Austria in der Handelsbranche (Einzelhandel, Großhandel, Kfz) tätig. Gemeinsam erwirtschaften sie einen Umsatz von 266 Milliarden Euro. Beitrag: Gerald Kühberger. Die letzten drei Jahre waren jedoch für alle Betriebe eine massive Herausforderung. Nach…

Tabakprodukt-Verordnung: Arnold André vertraut auf Zetes
| |

Tabakprodukt-Verordnung: Arnold André vertraut auf Zetes

Deutschlands größter Zigarrenhersteller Arnold André erfüllt die ab Mai 2024 geltenden Anforderungen der Tabakprodukt-Verordnung für Zigarren mit der TPD-Lösung von Zetes. Aus dem modular aufgebauten Gesamtsystem von Zetes wird Arnold André für seine rund 50 Millionen jährlichen Produkteinheiten (UIDs = Unique Identifiers) das „Primary Repository“ nutzen. Dabei handelt es sich um eine Datenbank mit allen…

| |

Arealcontrol: Android-App mit Highspeed-Barcode-Scanning

Die auf Software- und Telematiklösungen für die Transportbranche spezialisierte Arealcontrol GmbH aus Stuttgart hat ihre ArealPilot 360° App für Android um eine Scanfunktion für Barcodes erweitert. In Verbindung mit Zebra-Geräten ermöglicht die App ein extrem schnelles Barcode-Scanning. “Wir sind stolz darauf, unseren Kunden eine Lösung bieten zu können, die eine optimale Verfolgung ihrer Pakete ermöglicht”,…

Reformgruppe für mehr Beschäftigung: Leistung muss sich lohnen
| | |

Reformgruppe für mehr Beschäftigung: Leistung muss sich lohnen

Der Handelsverband erneuert seine Forderung nach einer umfassenden Arbeitsmarktreform, einer degressiven Gestaltung des Arbeitslosengeldes und einer Attraktivierung der Vollzeitarbeit in Österreich. Es gilt, eine „Generation Geringfügig“ zu vermeiden. Beitrag: Redaktion. Wer in Österreich arbeitslos wird, bekommt 55 Prozent des letzten Monatsgehalts als Arbeitslosengeld ausbezahlt. Dieser Wert ist im EU-Vergleich eher niedrig. Dafür sinkt er mit…

Österreichs Handel trotzt Krisen. Branche erneut umsatzstärkster Wirtschaftsbereich und zweitgrößter Arbeitgeber des Landes
| | | |

Österreichs Handel trotzt Krisen. Branche erneut umsatzstärkster Wirtschaftsbereich und zweitgrößter Arbeitgeber des Landes

HV & KMU Forschung präsentieren Jahrbuch 2023: Handel zwischen Hoffnung und Herausforderung. Umsatz klettert auf 319 Mrd. €, Zahl der Beschäftigten auf 625.000. Der Handel ist und bleibt für die österreichische Wirtschaft von zentraler Bedeutung, so lautet die Botschaft des brandneuen JAHRBUCH HANDEL 2023, das der Handelsverband heute gemeinsam mit der KMU Forschung Austria präsentiert hat….

| |

SHV plant Verkauf der Mammoet-Beteiligung 

Die niederländische SHV prüft die Veräußerung ihrer Beteiligungen an den Unternehmen ERIKS und Mammoet. Der Schritt wurde im Rahmen der regelmäßigen Aktualisierung der Unternehmensstrategie beschlossen.  Damit Mammoet seine Wachstumsstrategie fortsetzen kann, sucht SHV einen neuen Eigentümer. Dieser soll bereit sein die erforderlichen Investitionen zu tätigen, die Mitarbeitenden von Mammoet in vollem Umfang zu beschäftigen und…

Handelsverband: Vier neue Ressortleiter:innen stärken Interessenvertretung des österreichischen Handels
| | |

Handelsverband: Vier neue Ressortleiter:innen stärken Interessenvertretung des österreichischen Handels

Stephanie Reimann (RWA), Markus Kuntke (REWE), Helmut Hofmanninger (MediaMarkt) und Robert Spevak (METRO Österreich) übernehmen die Leitung von Ressorts innerhalb der HV-Struktur. Der Handelsverband erweitert seine „Circle“-Struktur mit sofortiger Wirkung um vier neue Ressortleiter:innen, die von den führenden Handelsbetrieben des Landes entsandt werden: Innerhalb der einzelnen HV-Ressorts werden jeweils 2-4 Treffen pro Jahr abgehalten, in denen…

| | | |

LogiMAT 2023: TWI GmbH

TWI GmbH Pick & Pack Systeme  TWI ist einer der weltweit führenden Hersteller zukunftsweisender Logistiksysteme im Fulfillmentbereich für die Bereiche Großhandel und E-Commerce. Kernmärkte sind der Presse- und Tabakgroßhandel, seit einigen Jahren ist unsere Expertise in sämtlichen Logistikmärkten gefragt. Mit unseren ausgefeilten Lösungen machen wir das Fulfillment unserer Kunden noch rationeller, flexibler und ergonomischer. In…

| | | |

LogiMAT 2023: proLogistik Group 

Lager- und Transportlogistik wachsen zusammen. Unternehmen, die ihre Supply Chain effizient und zukunftssicher ausrichten möchten, sei daher eine ganzheitliche Betrachtung empfohlen. Diesem Credo folgend, präsentiert sich die proLogistik Group auf der LogiMAT 2023 unter dem Motto „Collective Supply Chain Excellence“ und zeigt, welche Potenziale sich durch den Einsatz von branchenspezifischer Standardsoftware samt zugehöriger Hardware erschließen…

| | | | |

LogiMAT 2023: Box ID Systems GmbH 

Schützen Sie sich vor dem Verlust Ihrer wertvollen Ladungsträger mit einer einzigartigen und spezialisierten Softwareplattform für ein effizientes Daten- und Bestandsmanagement in der Logistik. BOX ID Systems entwickelt und liefert End-to-End-Lösungen für die digitale und kosteneffiziente Verfolgung von Millionen von Logistikobjekten entlang der industriellen Supply Chain – von Standort zu Standort, auf Firmengeländen und innerhalb…

WIFO & HV Konjunkturreport Einzelhandel: Konsumstimmung steigt, Sparquote geht auf 7,3% zurück. Stagnation für 2023 prognostiziert.
| | | |

WIFO & HV Konjunkturreport Einzelhandel: Konsumstimmung steigt, Sparquote geht auf 7,3% zurück. Stagnation für 2023 prognostiziert.

Neuer Branchenmonitor mit Deutschland-Vergleich und Ausblick auf 2023/2024. Drittel der Händler erwartet heuer Umsatzzuwachs. 14.133 Stellen unbesetzt. Der österreichische Handel ist mit seinen Bereichen Einzelhandel, Großhandel und Kfz-Handel sowie rund 600.000 Mitarbeiter:innen der umsatzstärkste Wirtschaftssektor und der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes. Wenngleich die Branche von der Politik in Deregulierungs-, Wettbewerbsfähigkeits- und Unterstützungsfragen leider oft übervorteilt…

Reformgruppe für mehr Beschäftigung: Leistung muss sich (wieder) lohnen. Handel fordert mehr Einbezug in Verhandlungen!
|

Reformgruppe für mehr Beschäftigung: Leistung muss sich (wieder) lohnen. Handel fordert mehr Einbezug in Verhandlungen!

Handelsverband erneuert Forderung nach umfassender Arbeitsmarktreform, um „Generation Geringfügig“ zu vermeiden. Anlässlich des ersten Zusammentreffens der von der Bundesregierung initiierten „Reformgruppe für mehr Beschäftigung“ hat der Handelsverband seine Forderung nach einer umfassenden Arbeitsmarktreform erneuert. Der österreichische Einzel- und Großhandel ist mit 598.600 unselbstständig Beschäftigten zweitgrößter Arbeitgeber des Landes. Er wird jedoch von den politischen Entscheidungsträger:innen…

End of content

End of content