| |

Aldingen: Gebrüder Weiss erweitert Logistikstandort im Industriegebiet Nagelsee

Logistiker reagiert auf hohe Nachfrage nach Lagerflächen. 4.000 Quadratmeter große Logistikhalle soll bis Jahresende fertig sein. Im Industriegebiet Nagelsee der Gemeinde Aldingen haben die Bauarbeiten für eine neue Logistikhalle begonnen. Bauherr ist das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss. „Der Bedarf an Lagerflächen seitens der Industrie und Wirtschaft ist groß. Durch den Neubau können wir unseren…

|

129 Veranstaltungen und 2.650 Teilnehmende: Logistik zeigt am Aktionstag ihre Vielfalt

Bereits zum 17. Mal fand heute der „Tag der Logistik“ in Deutschland sowie in sieben weiteren Ländern statt. Auf 129 Veranstaltungen von 151 Unternehmen, Organisationen und Instituten konnten über 2.650 Teilnehmende einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands drittgrößtem Wirtschaftsbereich werfen. Im Rahmen des 17. „Tag der Logistik“ öffneten heute 151 Unternehmen, Organisationen und Institute aus ganz…

| |

Gebrüder Weiss macht Standort Straubing zukunftsfit

Rund 150 Mio. EUR hat der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss in den vergangenen fünf Jahren in Bayern investiert. In diesem Betrag enthalten sind auch die Ausgaben für den Ausbau der Niederlassung Straubing. Die Fertigstellung von Bauabschnitt 1 ist ein erster Meilenstein bei der Entwicklung dieses Gebrüder Weiss-Standorts zu einem Hauptknotenpunkt in Ostbayern. „In Zukunft werden wir…

VNL-Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“
| | | |

VNL-Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“

Technologieoffenheit bei schweren Nutzfahrzeugen: Wie kommen wir für die Klimaziele in die praktische Umsetzung? Die Teilnehmer erleben und diskutieren Erfahrungsberichte zu verschiedenen Antriebskonzepten wie Elektro, Wasserstoff, Bio-Methan, LNG, CNG, HVO bei schweren Nutzfahrzeugen inkl. der sich verändernden Faktoren wie Frachtraum, Nutzlast, Ladefläche und notwendigen Rahmenbedingungen zur Investition in alternative Technologien. Die Experten sind: Lukas Adali…

| |

Gebrüder Weiss nutzt wieder Zollsoftware von Riege

Seit 2022 nutzt das Vorarlberger Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss die Speditions- und das Programm „Scope“ des deutschen Herstellers Riege Software für Zolldeklarationen beim Landverkehr in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Dabei reicht die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen eigentlich viel weiter, bis in die Zeiten von Procars und Johannes Riege als Geschäftsführer,…

| |

GW für Technologieoffenheit bei der Mobilitätswende

Vergangene Woche haben sich mehr als 30 Vertreterinnen aus Politik und Wirtschaft am Standort des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss in Maria Saal im Bezirk Klagenfurt-Land zum Wirtschaftsgespräch getroffen. Auch Finanzminister Dr. Magnus Brunner war der Einladung des Wirtschaftsbundes Kärnten gefolgt. Gastgeber Markus Ebner, Niederlassungsleiter von Gebrüder Weiss Maria Saal und Fachgruppenobmann Spedition & Logistik der Wirtschaftskammer…

| |

Gebrüder Weiss schlägt im Land der Mormonen Wurzeln

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss fährt in den USA weiter auf Expansionskurs. Nach der erfolgten Gründung neuer Standorte im texanischen Laredo sowie in Miami 2023 ist das USA-Netz nun um eine weitere Niederlassung erweitert worden. In Salt Lake City, Hauptstadt des Bundesstaats Utah, hat Gebrüder Weiss mit 1. Februar die See- und Luftfrachtspedition Cargo-Link…

| |

LogiMAT 2024: Xvise innovative logistics GmbH

Xvise – Logistikberatung, Planung, Realisierung, Training Unser Consulting-Team (ein Markentochter von Gebrüder Weiss GmbH) ist spezialisiert auf die strategische Entwicklung, Planung und Umsetzungsbegleitung von Logistik-Projekten sowie die Durchführung von Trainings. Fokusbereiche: – Logistikanlagen-Planung (Lager, Umschlags- & Bahnterminals) – Automatisierung und Prozessdesign (Intralogistik & Transport) – Realitätsnahe Supply Chain Trainings (Maßgeschneidert & praxisorientiert) Mehr Informationen unter:…

Generalprobe für die Mars Analog Mission: Österreichisches Weltraum Forum testet bei Gebrüder Weiss in Wien
| | |

Generalprobe für die Mars Analog Mission: Österreichisches Weltraum Forum testet bei Gebrüder Weiss in Wien

Gebrüder Weiss-Standort in Maria Lanzendorf ist Testgelände für AMADEE-24 / Wissenschaft zum Anfassen für Groß und Klein / Logistikexperten transportieren sensibles Equipment nach Armenien. Als offizieller Logistikpartner des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF) machte Gebrüder Weiss seinen Standort in Maria Lanzendorf von 26. bis 28. Januar zum Testgelände für die analoge Mars Mission AMADEE-24. Im Rahmen…

| |

LogiMAT 2024: Gebrüder Weiss GmbH

Gebrüder Weiss auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart Full-Service-Logistiker präsentiert seine Netzwerkerweiterung in Süddeutschland / Neue Standorte in Oberfranken Gebrüder Weiss bleibt in Deutschland auf Wachstumskurs: Das internationale Logistikunternehmen präsentiert auf der LogiMAT vom 19. bis 21. März in Stuttgart (Halle 7, Stand D05) seine Netzwerkerweiterung in Süddeutschland. Im Zentrum stehen die neuen Standorte in…

| |

Gebrüder Weiss jetzt mit drei Australien-Standorte

Gebrüder Weiss eröffnet in der australischen Stadt Brisbane an der Pazifikküste ein neues Air & Sea-Büro. Nach Sydney und Melbourne ist dies nunmehr der dritte Standort, den der internationale Logistiker in „Down Under“ betreibt. Wichtigster Umschlagsplatz in Brisbane ist der Containerhafen, der mit einem Rekordumschlag von 1,56 Mio. TEU (2022) eine bedeutende Rolle im internationalen…

| |

Gebrüder Weiss und Honold kooperieren seit 35 Jahren

Seit 35 Jahren gehört die deutsche Honold Logistik Gruppe zu den starken Partnern von Gebrüder Weiss – ein großes Jubiläum für beide Seiten. Die beiden Familienunternehmen arbeiten seit 1988 im deutschen und europäischen Landverkehr zusammen, nutzen gegenseitig ihre Ressourcen und Expertise in lokalen Märkten. Während Honold das Gebiet rund um Neu-Ulm abdeckt, bedient Gebrüder Weiss Kunden…

| |

GW: Neuer Höhenweltrekord für E-Mobile

Auf 6.500 Meter Meereshöhe hat das Gebrüder Weiss Peak Evolution Team einen neuen Höhenweltrekord für Elektrofahrzeuge aufgestellt. Mit ihrem ausschließlich solarbetriebenen E-Lkw fuhren sie in Chile auf den Westkamm des Ojos del Salado – des höchsten aktiven Vulkans der Erde. Noch nie kam ein elektrifiziertes Fahrzeug so hoch hinaus. „Das ist ein Rekord für die…

| |

Gebrüder Weiss übersiedelt Werk von Barbara Anna Husar

Nach fast 30 Jahren Abwesenheit kehrt die Künstlerin Barbara Anna Husar in ihre Vorarlberger Heimat zurück. Gebrüder Weiss übernimmt die Übersiedelung ihres Ateliers von Wien nach Bludenz. Gut verpackt bringt das Umzugsteam des Logistikers die empfindlichen Kunstgegenstände in zwei Wechselbrücken mittels Orange Combi Cargo (OCC) ins Ländle. „Um Kunst samt dem dazugehörigen Equipment umzuziehen, braucht…

| |

NG.network: Rhenus feiert Comeback als Gesellschafter

Nachdem Rhenus Anfang 2018 als Gesellschafter, nicht jedoch als Partner aus der damaligen System Alliance ausgeschieden ist, bekennt das Unternehmen sich nun knapp ein Jahr nach dem Neustart von NG.network erneut perspektivisch zum Gesellschafterstatus. Folglich tritt Rhenus Freight Logistics GmbH & Co. KG der Stückgutkooperation nach Ablauf der vertraglichen Verpflichtungen mit der CargoLine GmbH &…

Jungspediteur-Wettbewerb 2023: Ökologie und Künstliche Intelligenz dominieren
| | |

Jungspediteur-Wettbewerb 2023: Ökologie und Künstliche Intelligenz dominieren

Abwärmenutzung, KI-Roboter, automatische Stellplatzverteilung Ökologische und/oder ökonomische Kunden- oder Branchenlösungen forderte der Zentralverband Spedition & Logistik bei der Ausschreibung des diesjährigen Jungspediteure-Wettbewerbs – und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Gewinnerin Anja Kohler (25, Gebrüder Weiss) setzte in ihrem Konzept auf die Nutzung der Abwärme von Rechenzentren in Logistikunternehmen. Platz 2 erzielte Eva-Maria Petschnigg (23, Österreichische…

Gebrüder Weiss erneut Unterstützer der Mars Analog Mission
| |

Gebrüder Weiss erneut Unterstützer der Mars Analog Mission

Logistiker ist Partner des Österreichischen Weltraum Forums und transportiert sensibles Equipment zum Missionsgelände nach Armenien. Gebrüder Weiss unterstützt bereits zum zweiten Mal die Mars Analog Mission des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF). Als offizieller Partner sorgen die Experten des internationalen Logistikunternehmens dafür, dass die empfindlichen Ausrüstungsgegenstände wohlbehalten von Innsbruck zum Missionsgelände nach Armenien gelangen. Laut Gernot…

| |

Gebrüder Weiss schließt logistische Lücke in Bayern

Nach der kürzlichen Übernahme des Logistikunternehmens Wedlich in Bayreuth hat Gebrüder Weiss jetzt den nächsten Zukauf in Oberfranken fixiert. Mit Jahresbeginn 2024 erwirbt der österreichische Logistiker den Standort Konradsreuth der Spedition Amm, der künftig unter der Marke Gebrüder Weiss auftreten wird. Der Standort in der Nähe von Hof wird in seiner bisherigen Struktur in den…

Trauer um Heidi Senger-Weiss
| |

Trauer um Heidi Senger-Weiss

Mit tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unsere Mitgesellschafterin Heidegunde „Heidi“ Senger-Weiss am 19. Oktober 2023 im Alter von 82 Jahren von uns gegangen ist. Zusammen mit ihrem Mann Paul leitete sie von 1968 bis 2004 unser Unternehmen. In den Folgejahren (2005 bis 2017) war sie als Aufsichtsrätin tätig. Sie blieb Gebrüder Weiss bis zu…

Konsequent in der Sache, fair zu den Menschen
| | | |

Konsequent in der Sache, fair zu den Menschen

Sie hielt Wort. Am späten Samstagnachmittag werde sie für ein Interview in der ersten Ausgabe der Österreichischen Verkehrszeitung zur Verfügung stehen. Ich bezweifelte ein wenig, ob es dazu kommt. Aber dann läutete um 17 Uhr das Telefon. Heidi Senger-Weiss war in der Leitung. Unter ihrer mutigen und engagierten Führung, und mit tatkräftiger Unterstützung durch ihren…

|

Gebrüder Weiss reagiert auf Nearshoring aus Mexiko

Eineinhalb Jahre nach der Eröffnung einer Niederlassung in El Paso (Texas) zeigt Gebrüder Weiss nun auch in Laredo Flagge – dem größten Umschlagplatz für mexikanische Importe. Damit stellt sich das internationale Transport- und Logistikunternehmen auf das steigende Handelsvolumen zwischen den USA und Mexiko ein. Das neue Team sitzt in Laredo direkt an der Schnittstelle zwischen…

| |

Gebrüder Weiss bringt grüne Logistik nach Budapest

Das internationale Logistikunternehmen Gebrüder Weiss beliefert seit diesem Sommer Endkunden in Budapest emissionsfrei. In der ungarischen Hauptstadt sind zehn Elektro-Transporter im Einsatz, um Privathaushalte mit Möbeln, Elektronik und Haushaltsgeräten zu beliefern. Die Waren stammen von großen Online-Händlern wie etwa Ikea. Die Fahrzeuge seien mit einem leisen und umweltfreundlichen Elektroantrieb ausgestattet, was sie zur idealen Wahl…

| | |

Gebrüder Weiss: Logistik für ein Hightech-Mobil

Das innovative Solarauto des Teams aCentauri ist auf dem Weg zur World Solar Challenge in Australien. Gebrüder Weiss hat das Hightech-Mobil in der Vorwoche mit dem Wasserstoff-Lkw auf die erste Etappe geschickt. Mit einer umfassenden Logistiklösung aus Landverkehr, See- und Luftfracht, sorgt der internationale Transportdienstleister dafür, dass das von den Studierenden an der ETH Zürich…

| |

Lehrlingsoffensive bei Logistiker Gebrüder Weiss

Das neue Lehrjahr startet vielversprechend bei Gebrüder Weiss: 105 junge Menschen beginnen ihre Ausbildung bei dem Logistiker in Österreich, Deutschland und der Schweiz (2022: 95). Damit ist der Großteil der offenen Lehrstellen besetzt, 22 weitere könnte das Logistikunternehmen im Laufe des Lehrjahres noch vergeben. Die beruflichen Aussichten bei Gebrüder Weiss sind gut. Denn das Unternehmen…

| |

Gebrüder Weiss überstellt visionäres Solarmobil nach „Down Under“

Ende Oktober findet in Australien die „World Solar Challenge“ statt – ein Rennen für Fahrzeuge, die allein von Sonnenkraft angetrieben werden. Bei diesem einzigartigen Wettbewerb legen 31 Teams eine 3.000 Kilometer lange Strecke quer durch das australische Outback von Darwin im Norden bis Adelaide im Süden des Kontinents zurück. Für das aCentauri Solar Racing Team…

| |

Kaffeebohnen aus Kolumbien segeln über den Atlantik 

Der Schweizer Kaffeehersteller Atinkana verfolgt eine nachhaltige Vision: Er möchte die ursprüngliche Struktur des Urwaldes in Kolumbien langfristig wiederherstellen und den Boden fruchtbarer machen. Sein Projekt in der kolumbianischen Sierra Nevada finanziert das Unternehmen mit dem Anbau von Kaffee und Kakao sowie diversen Früchten.  Diese werden in einem natürlichen Kreislauf angebaut. Durch die Lese und…

|

Gebrüder Weiss sponsert deutschen Fußballclub

Fans und Zuschauer des Fußballklubs Spielvereinigung Bayreuth werden auf den gelb-schwarzen Trikots der „Altstadt“ künftig eine neue Farbe finden: Orange mit den Buchstaben GW. Hinter GW steht das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss. Das neuerdings in Bayreuth präsente Vorarlberger Unternehmen ist ab sofort Gold-Sponsor des oberfränkischen Traditionsvereins. Besiegelt wurde die neue Partnerschaft am 1….

| |

Logistiker Gebrüder Weiss: Per E-Dreirad in Kroatien

Mit seinen kleinen Ortschaften und engen Gassen ist die Warenzustellung auf den kroatischen Inseln kein leichtes Unterfangen. Deshalb bietet Gebrüder Weiss seinen Kunden ab sofort eine neue Transportlösung: Seit diesem Sommer beliefert der Logistiker Privathaushalte und Firmen auf den Inseln Rab und Lošinj mit Elektro-Dreirädern.  Die Fahrzeuge sind mit einem leisen, leistungsstarken Elektromotor ausgestattet und…

| |

30 Jahre „orange“ Logistik in der Slowakei

Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs im Jahr 1989 hat die internationale Transport- und Logistikfirma Gebrüder Weiss ihr Netzwerk in Mittel- und Osteuropa kontinuierlich erweitert. In der Slowakei begann das Unternehmen vor 30 Jahren damit, eine starke Präsenz aufzubauen. Heute ist Gebrüder Weiss dort als wichtiger Akteur in der Branche etabliert und mit mehr als…

| |

GW ernennt W. Niessner zum Aufsichtsratsvorsitzenden

Wolfgang Niessner wurde am 19. Juni in der konstituierenden Aufsichtsratssitzung des zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss ernannt. Er tritt die Nachfolge von Dr. Rudolf Christian Stiehl an, der das Amt die letzten vier Jahre innehatte. Wolfgang Niessner blickt auf eine lange Karriere in der Logistikbranche zurück. Er war von 2005 bis Ende 2018…

End of content

End of content