IT-Blog | So gestalten Sie die Supply Chain der Zukunft

Liefernetzwerke zeichnen sich durch hohe Komplexität und eine Vielzahl interagierender Partner aus. Will man sie möglichst effizient gestalten, werden Lösungen, die wenig bis gar kein Material in den Zwischenstufen vorrätig halten, angestrebt. Vielerorts wurde sogar die lagerlose Fertigung ausgerufen.

In den letzten Jahren haben alle Beteiligten solcher Netzwerke jedoch gelernt, dass dies vor allem bei auftretenden Störungen zu sehr unangenehmen Begleiterscheinungen führt. Im Zuge der aktuellen Krise sowie der Krisen der vergangenen Jahre sind daher wieder Konzepte eingeflossen, die helfen, das Netzwerk resilient zu gestalten. Aus einer angestrebten Supply Chain ohne Pufferkapazität wird so ein Netzwerk mit minimalen, aber ausreichenden Lagerkapazitäten. Ein weiterer Baustein für die benötigte Resilienz sind die Einführung durch Risikobetrachtung gesteuerter Ausfallsstrategien.

Im Fokus des heutigen IT-Blogbeitrags stehen Strategien zur effektiven Steuerung der Supply Chain. Durch technologischen Fortschritt ist es möglich, eine Vielzahl von unterstützenden Maßnahmen zu treffen. Übergreifende IT-Plattformen können zum Beispiel die Supply Chain in Echtzeit überwachen und Entscheidungsgrundlagen bieten. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

Annika Nolte | Junior Project Manager CR & PR | Global Marketing
SSI SCHÄFER | Fritz Schäfer GmbH & Co KG | Fritz-Schäfer-Straße 20 | 57290 Neunkirchen | Deutschland
Phone +49 2735 70-9683 | Fax +49 2735 70-382
Annika.Nolte@ssi-schaefer.com

Webseite | Blog | YouTube | Facebook

Unternehmensprofil SSI Schäfer Gruppe:
Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an acht Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern, Betrieben, Werkstätten und Büros, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Schreibe einen Kommentar

Translate »