Intelligente Behälter, smarte Stapler – IoT ohne Aufwand in Ihre Intralogistik bringen

Die smarten SLOC-Devices kombinieren für Sie Sensorik, Konnektivität und Energieeffizienz mit einzigartigen Onboard-Algorithmen und stellen Ihnen die benötigten Informationen direkt als Service zur Verfügung.

Das bringt Ihnen entscheidende Vorteile:

  • Informationen statt Daten. Statt riesiger Datenfluten bekommen Sie werthaltige Informationen für die passgenaue Steuerung Ihrer Logistik.
  • Kostenattraktiv. Sie sparen teure Erstinvestitionen und zahlen nur für die Informationen, die Sie wirklich brauchen.
  • Effizienz- und Produktivitätssteigerung. Passgenaue Informationen beschleunigen Ihre Prozessoptimierung, machen Ihre Automatisierung effizienter und maximieren Ihre Produktivität.
  • Modernste Technologie – minimales Risiko! Mit unserem einzigartigen SLOC-Baukastensystem testen Sie Ihre Anwendung schnell, einfach und ohne lange Vorlaufzeiten.

Überzeugen Sie sich selbst: Unsere SLOC Use Cases auf der LogiMAT 2019:

Intelligente Ladungsträger.
Wie Sie mit Echtzeit-Informationen zu Ortung, Füllstand, Deckelöffnung und-position, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Bewegungsmuster und Schock Ihrer Behälter, Paletten und Gebinde Ihre Intralogistik automatisieren und gleichzeitig effizienter, schneller und kostengünstiger machen.

Von analog zu digital – der smarte Stapler.
Wie Sie mit minimalem Aufwand und nicht-invasiver Installation die Ist-Daten Ihrer Flotte in Echtzeit erfassen, Ihre Abläufe durch die Erhebung prozess- und fahrzeugrelevanter Ereignisse und Parameter transparenter machen und Optimierungspotenziale identifizieren.

Besuchen Sie uns auf der LOGIMAT 2019, Halle 6, Stand A30 oder vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns: Tel. +43 (316) 395 396 / office@sloc.one / www.sloc.one

Schreibe einen Kommentar

Translate »
error: